Kreditkarte Nachteile

In der heutigen Zeit gibt es immer mehr Menschen, die auf ihr Geld achten müssen. Es gibt immer mehr Menschen, die in Armut oder nahe an der Armut leben. Das hat ganz unterschiedliche Gründe. Solche Menschen neigen häufig dazu, sich Geld (zum Beispiel durch einen Kredit oder einer Kreditkarte) kurzfristig zu besorgen, um über die Runde zu kommen. Besonders für solche Menschen kann die Kreditkarte zur „Falle“ werden. Denn im Normalfall müssen die Kunden einer Kreditkarte (besonders wenn man keine sehr gute Bonität vorweisen kann) sehr hohe Gebühren bzw. Zinsen bezahlen.

In der Regel muss man jeden Monat einen Mindestbetrag zurückbezahlen. Sollte man also schon Schulden haben und man kann diese nicht sofort zurückbezahlen, so häuft sich immer mehr auf, da man für Kreditkarten teils Zinsen von über 20 Prozent im Jahr zahlen muss! Genau deswegen, sollten Menschen, die kurzfristig Geld benötigen, aber selbst keine hohen Einnahmen haben, sich gut überlegen, ob sie wirklich eine Kreditkarte einsetzen sollen. Nicht selten endet sowas in einem Teufelskreis und irgendwann kann man den monatlichen Mindestbetrag nicht mehr zurückbezahlen und man ist hochverschuldet. Der Einsatz einer Kreditkarte sollte also gut bedacht werden!

Die Nachteile einer Kreditekarte auf einem Blick

  • Menschen mit wenig Geld können schnell in die Schuldenfalle tappen
  • in der Regel zahlt man mit einer Kreditkarte sehr hohe Zinsen!

Schreibe einen Kommentar