Positionen (Long Postionen, Short Positionen)

Beim Handel mit Finanzinstrumenten treten immer wieder Begriffe rund um das Thema Position in den Vordergrund. Unter einer Position versteht man im Finanzwesen im Allgemeinen eine definierte Menge an Einheiten oder Kontrakten eines zugrundeliegenden Handelsinstruments. Eine Position bezieht sich dabei ausschließlich auf ein Finanzinstrument und nicht auf unterschiedliche Werte.

Das Eröffnen und Schließen von Positionen



Positionen können eröffnet und geschlossen werden. Unter einer Positionseröffnung versteht man einen Einstieg in einen Markt, dem ein definiertes Handelsinstrument zugrunde liegt. Ab diesem Zeitpunkt reagiert das Handels- oder Depotkonto auf die Bewegung des Marktes. Diese Reaktion endet erst mit der Schließung einer offenen Position.

Ab diesem Zeitpunkt hat der Händler kein Marktrisiko mehr. Die Eröffnung von Positionen erfolgt bei den meisten Handelsplattformen in aller Regel über eine Order-Maske. Unter einer Order versteht man im Allgemeinen die Anweisung an den Broker oder an die Börse, eine Position in einem bestimmten Markt zu eröffnen oder zu schließen. Die Eröffnung oder die Schließung einer Position kann dabei auf verschiedene Art und Weise erfolgen.

Es gibt in der Zwischenzeit die unterschiedlichsten Order-Typen. Positionen können grundsätzlich eingeteilt werden in:

  • Long-Positionen
  • Short-Positionen

Im Rahmen von Long-Positionen spekuliert der Händler auf steigende Kurse. Hier wird das Finanzinstrument bei der Eröffnung einer Position gekauft. Im Gegensatz dazu wird bei der Eröffnung einer Short-Position der Wert verkauft. Der Händler profitiert in diesem Fall an fallenden Kursen.

Die Position und das Risiko

Die Größe einer Position hat einen wesentlichen Einfluss auf das Risiko, auf das beim Handeln mit Finanzinstrumenten eingegangen wird. In aller Regel steigt mit der Größe der Position auch das Risiko. Aus diesem Grund ist die Positionsgröße ein maßgeblicher Parameter im Rahmen des sogenannten Risikomanagements.



Zusammenfassung Positionen

  • Eine Position ist definierte Menge an Einheiten oder Kontrakten eines zugrundeliegenden Handelsinstruments
  • Das Öffnen und Schließen einer Position erfolgt durch die Abgabe einer Order
  • Unterschiede hinsichtlich einer Long- und Short-Positionierung
AUTOR

Fabian Simon

Erste Aktien-Trades im Alter von 14 Jahren, kaufmännische Ausbildung, Studium im Wirtschafts-Bereich. Auf FInanz-Liga.de teile ich mein angesammeltes Finanz-Wissen. Verständlich & ehrlich!

mehr...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Warning: Declaration of HorizontalMenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array) in /home/www/finanz/wp-content/themes/ffs/framework/helper/HorizontalMenuWalker.php on line 12

Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /home/www/finanz/wp-includes/functions.php on line 3315