Erfahrungen mit Easy Forex - mein kleiner Broker-Test

Easy Forex ist erfahrungsgemäß international zugänglich und betreut dabei Kunden aus 150 Ländern. Deshalb wird dieser Broker auch von den Aufsichtsbehörden in der EU, den USA und Australien kontrolliert und reguliert. Kunden, die aus der EU auf den Easy Forex Trading Ltd zugreifen haben Kontakt mit dem Hauptsitz in Limassol auf Zypern.



Konkret wird der Broker dadurch von der zypriotischen Finanzbehörde CySEC betreut. Diese Behörde reguliert auch zahlreiche andere Forex Broker. Zypern hält dabei die Rahmenbedingungen der Finanzmarktrichtlinie MiFID ein. Einzelkonten verwahren das Geld der Kunden, solange sie nicht für Geschäfte verwendet werden. Die nationale zypriotische Einlagensicherung sorgt für den Schutz der Konten. Bereits die Unternehmenshistorie sagt viel über die Eigenschaften des Brokers aus. Seit 2003 steht das Unternehmen bereits am Markt.

Der Broker Easy Forex und seine Eigenarten

Gewährleistet wird der Handel bei Easy Forex über Meta Trader 4. Auch eine hauseigene Plattform steht zur Verfügung. Bei MT-4 handelt es sich um eine der bekanntesten Handelsoberflächen, die im außerbörslichen Devisenhandel tätig sind. Deshalb unterstützt es auch zahlreiche andere Broker. Aufträge, die über MT-4 erfolgen, werden sofort an Banken weitergeleitet. Dabei werden nur Tier-1-Banken genutzt. Mit MT-4 ist eine komplette Handels- und Analysesoftware verbunden, die zusätzlich zu den Charting-Tools und Indikatoren zum Einsatz kommt. Zusätzlich werden Expert Advisors verwendet, die automatische Handelssysteme nutzt. Somit ist auch der vollautomatischen Handel integriert. Selbstprogrammierung und Importation sind ebenfalls inbegriffen. MT-4 ist sowohl als Download-Version als auch für mobile Endgeräte erhältlich.

Zudem verfügt der Easy Forex Broker über eine hauseigene Handelsoberflächen die TradeDesk genannt wird. Eine webbasierte Lösung schafft ebenfalls die hauseigene Anwendung Visual Trading. In beiden Anwendungen findet der Nutzer alle brauchbaren Orderarten und viele Extras. Der weiterhin verfügbare Inside Viewer ist ein Tool, das anzeigt, wo Kunden sich positionieren.

Vorteile:

Wichtige Informationen für die Nutzer betreffen die Kontoführung, welche immer kostenfrei bleibt. Mit kleinen Beträgen kann ein Mini-Konto $25 Mindesteinzahlung eröffnet werden. Ein weiteres Konto nennt sich „Gold“-Konto und kann mit $500 angemeldet werden. Satte 5000 Dollar sind notwendig für ein “Platin“-Konto. Und ein „VIP“-Konto benötigt $10.000 Eigenkapital.

Die unterschiedlichen Konten sind nicht nur aufgrund ihrer Funktionen verschieden, sondern auch durch die Konditionen im Forex Handel. Bei den Spreads im VIP-Konto geht es immer um einen Pip enger als im Mini-Konto. Das VIP-Konto zeigt eine Erfordernis von 3-4 Pips. Kommissionen entfallen bei allen Kontenmodellen weg.

Fazit zu meinen Erfahrungen mit Easy Forex



Um die Internationalität zu wahren kann das Konto mit ganzen 18 Währungen geführt werden. Diese werden auch bei der Anmeldung innerhalb des Formulars angegeben.
Eine Unterscheidung zwischen MT-4 und den hauseigenen Plattformen ist nicht notwendig. Bei der Kontoeröffnung werden automatisch beide Optionen eingeschlossen.

Persönliche Angaben zum Beruf, Einkommen, Vermögen und zu Handelserfahrung werden gestellt. Einzahlungen können auch per Kreditkarte getätigt werden. Nur einige Minuten sind notwendig, um das Handelskonto zu aktivieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Warning: Declaration of HorizontalMenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array) in /home/www/finanz/wp-content/themes/ffs/framework/helper/HorizontalMenuWalker.php on line 12

Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /home/www/finanz/wp-includes/functions.php on line 3315